Outlook – Übermittlung einer Email verzögern

Hier zeigen wir Ihnen wie Sie im Outlook eine Email absenden können die erst zu einem späteren Zeitpunkt übermittelt wird.

Öffnen Sie dazu Ihr Outlook wie gewohnt und klicken auf „Neue E-Mail“ erstellen.

Die Email schreiben Sie wie gewohnt, fügen den Empfänger ein und natürlich einen Betreff.
Bevor Sie dann auf den Button „Senden“ klicken, gehen Sie auf den Reiter „Optionen“ und dort auf den Button „Übermittlung verzögern“.

Somit öffnet sich folgendes Fenster.
Hier setzen Sie den Haken bei „Übermittlung verzögern bis“ und tragen das gewünschte Datum und die Uhrzeit ein, zu welchen Zeitpunkt die Email versendet werden soll.

Gehen Sie auf den Button „Schließen“ somit ist die Verzögerung in der Email hinterlegt.

Wenn Sie nun auf „Senden“ gehen wird das Email-Fenster geschlossen aber erst zu dem von Ihnen bestimmten Zeitpunkt versendet und zugestellt.

Wichtig: Outlook muss zu dem Zeitpunkt geöffnet sein, damit die Mail versendet werden kann.

 

 

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Teile den Beitrag!
Jetzt zwitschern!
Vernetz dich!